Siehe Fotos (5)

PHARE DU VIEUX MOLE

Historische Stätte und Denkmal, Leuchtturm Um Saint-Nazaire

Öffnungszeiten und Dienstleistungen ohne Garantie
  • Der Leuchtturm und die Mole am ” Vieux Môle ” (1838) gehören nicht umsonst zu den beliebtesten Instagram-Spots in Saint-Nazaire!

  • Mit seinem langen Pier und den Mauern aus großen Granitquadern steht den "Vieux Môle" Leuchtturm ("Alte Mole") schon seit mehr als 180 Jahren stolz am Loireufer. Man kann sich kaum vorstellen, daß sie einmal nicht da war, bzw. daß es fast eine Revolution bedeutete, als sie 1838 eingeweiht wurde.

    Bis dahin gab es nämlich in Saint-Nazaire keine eigentlichen Hafenanlagen; die Schiffe mußten auf die passende Flut warten, um anlagen zu können. Das war natürlich ein großes Handicap für den immer...
    Mit seinem langen Pier und den Mauern aus großen Granitquadern steht den "Vieux Môle" Leuchtturm ("Alte Mole") schon seit mehr als 180 Jahren stolz am Loireufer. Man kann sich kaum vorstellen, daß sie einmal nicht da war, bzw. daß es fast eine Revolution bedeutete, als sie 1838 eingeweiht wurde.

    Bis dahin gab es nämlich in Saint-Nazaire keine eigentlichen Hafenanlagen; die Schiffe mußten auf die passende Flut warten, um anlagen zu können. Das war natürlich ein großes Handicap für den immer stärker aufkommenden Verkehr auf dem Fluß und zur See. In seinem Roman Béatrix (1829), der in der Gegend von Saint-Nazaire spielt, erwähnt der große Autor Balzac die „glitschigen Felsen und Granitklippen“, die für Passagiere jedes Aussteigen zum Alptraum machte. Als die Mole 1838 fertig war, konnten die Schiffe, darunter kleine Loiredampfer für Passagierverkehr, im Schutz der Kaimauer endlich ohne größere Schwierigkeiten anlegen.

    Der Leuchtturm und die Mole am „Vieux Môle“ (1838) gehören nicht umsonst zu den beliebtesten Instagram-Spots in Saint-Nazaire! Wir freuen uns auf Ihre Fotos mit Hashtag #SaintNazaireRenversante!
  • Zugang

    • Öffentlicher Transport  :  Ligne U4 - Arrêt: Petit Maroc Um 450 m