© Christian Robert

Mit dem Rad die Gegend erkunden

Eine Radtour die ist lustig…

Nützen Sie doch die Ferien aus, um einmal wieder richtig in die Pedale zu treten und abzuschalten. Hier finden Sie Ideen für Radtouren und -ausflüge, Tipps zur Radpflege, eben alles was man braucht, um sich in Saint-Nazaire und der Brière auf den Sattel zu schwingen!

Radtouren

in Saint-Nazaire und der Brière

La Loire à Vélo

Wußten Sie schon, dass Saint-Nazaire Tor zur berühmten Radroute La Loire à Vélo ist ? Hier kann man im Bahnhof mit den Rädern ankommen (oder wieder abfahren), die schönsten Ecken der Stadt und des Hafens per Rad erkunden, bevor man sich auf die lange Fahrt entlang Frankreichs schönsten Flusses begibt.

Dazu muss man dann die Loire überqueren, denn der Radweg führt am südlichen Loireufer entlang. Die Brücke über die Loiremündung ist sehr verkehrsreich und bietet nur einen schmalen Streifen für Radfahrer. Es wird empfohlen, sie per Taxi oder per Bus zu befahren : die Taxiunternehmen in Saint-Nazaire (+33 2 40 66 02 62) und die in Saint-Brevin am Südufer (+33 2 40 27 23 07) haben spezielle Angebote für Radfahrer. Ein Autobus ‚Aléop‘ kann ebenfalls Räder transportieren, muss spätestens am Vortag reserviert werden:

  • Ausgangspunkt: Saint-Nazaire

– boulevard des Apprentis

  • Ausgangspunkt: Saint-Brevin

– place de Bougainville

Informationen unter der Nummer +33 2 51 82 62 62

Vélocéan

Wenn Sie per Rad vom Gebiet Presqu’île guérandaise nach Saint-Nazaire fahren wollen, halten Sie nach den Vélocéan-Schildern Ausschau.

Sie müssen nur etwas in die Pedale treten, dann können Sie die ganze Küste der Loire-Atlantique entlangfahren, vom Städtchen Mesquer im Norden bis Bourgneuf-en-Retz im Süden.

Moderne Reise durch ein altes Land – Mit dem Fahrrad!

Vier Städte im Westen Frankreichs – Nantes, Saint-Nazaire, Rennes und Saint-Malo – laden Sie ein, das Erbe der Region Bretagne auf ganz besondere Weise zu entdecken. Diese Route kann auch mit dem Fahrrad zurückgelegt werden!
Der Radweg „Moderne Reise durch ein altes Land“ verbindet Nantes mit dem Mont-Saint-Michel. Er ist in fünf Etappen eingeteilt, die aber auch individuell geplant werden können. Die gesamte Strecke ist 395 Kilometer lang und führt über bereits vorhandene Radwege wie „La Loire à Vélo“, „La Vélodyssée“, „La Voie 2 de Bretagne“ und „La Vélomaritime“.
Diese Fahrradroute ist gut für Familien, Kultur- und Naturbegeisterte sowie für Genuss- und Tourenradler geeignet. Also satteln Sie Ihr Rad, treten Sie in die Pedale und erleben Sie ein einzigartiges Abenteuer. Die vielen Schätze der Bretagne warten auf Sie!

Weitere Informationen finden Sie hier (auf Englisch und Französisch) und in dieser Broschüre.

Entdecken Sie die Radwege Loire à Vélo, Vélocéan und die Strecke durch die Brière!

Worauf haben Sie Lust: am Meer entlangradeln, am Loireufer, mitten in der Natur? Möchten Sie die Radwege Loire à Vélo, Vélocéan oder die Strecke durch die Brière ausprobieren? Vielleicht alle drei? Sehen Sie sich die Strecken an, und gehen Sie auf Fahrt. Jede Strecke hat ihre eigene Farbe, einfach anklicken:

  • Blau: die Vélocéan-Strecke
  • Rot: die Strecke Loire à Vélo (nur bis Nantes)
  • Grün: die Strecke von Saint-Nazaire in die Brière

Informationen z.B. über Distanz oder Höhenunterschiede gibt es über die anklickbaren Tags auf dieser Karte:

Auskunft über die Radrouten geben wir Ihnen gerne im Tourismusbüro.

Radwege

auf dem Gebiet von Saint-Nazaire

Wollen Sie das Reiseziel Saint-Nazaire und Brière einmal anders als mit dem Auto oder zu Fuß erleben? Bevor Sie auf Ihren Drahtesel steigen, sollten Sie einen Blick auf diese Karte werfen, in denen die Radwege der Gemeinden um Saint-Nazaire verzeichnet sind. Saint-Nazaire, Besné, La Chapelle-des-Marais, Donges, Montoir-de-Bretagne, Pornichet, Saint-André-des-Eaux, Saint-Joachim, Saint-Malo-de-Guersac und Trignac: in all diesen Gemeinden sind Sie herzlich willkommen.

Mit dem Rad in und um Saint-Nazaire

Nutzen Sie die Radwege auf dem Gebiet von Saint-Nazaire: ein Netz von insgesamt 170 km steht Ihnen zur Verfügung. Sie haben die Qual der Wahl: eher in das Sumpfgebiet der Brière? Auf dem Land oder dem Meer entlangfahren? Oder lieber eine Strecke mit Blick auf die Hafenanlagen? Im Tourismusbüro beraten wir Sie gerne.

 

Die nachfolgende Karte gibt Ihnen einen Überblick über die Radwege auf dem Gebiet von Saint-Nazaire:

Fahrradverleih und ‑reparatur

Unsere Tipps

Wollen Sie ein Rad mieten oder Ihr eigenes Rad reparieren lassen? Hier sind Adressen, um Ihr Rad in gute Hände zu geben oder ein sicheres Rad zu mieten. Schwingen Sie sich in den Sattel!

Gütesiegel Accueil Vélo® in Saint-Nazaire und der Brière

Logo Marque Accueil Velo

 

Das Gütesiegel Accueil Vélo® garantiert Ihnen Dienstleistungen und guten Empfang auf Ihrer Radreise. Hier ist eine Liste der Dienstleister, die Ihnen ganz individuelle Leistungen bieten, um Sie in Saint-Nazaire und im regionalen Naturpark Brière herzlich willkommen zu heißen.

 

Die Rad-Tipps vom Tourismusbüro:

  • Auf einem Rad, das in gutem Zustand ist, sei es Ihr eigenes oder ein Leihrad, strampelt es sich besser.
  • Auf Bequemlichkeit der Kleidung und Schuhe achten, um richtig in die Pedale treten zu können.
  • Ihr Kopf ist Ihnen lieb? Da gibt’s nur eins: Helm aufsetzen!
  • Trinken nicht vergessen (am besten Wasser)!
  • Und ein gutes Picknick mitnehmen, dann können Sie an einem unserer Picknickplätze Pause machen (aber bitte die Umwelt respektieren).

Im Tourismbüro beraten wir Sie gerne, bevor Sie starten, um Ihnen Karten und Ratschläge für die Strecke mitzugeben. Inzwischen können Sie sich die untenstehende Karte der Wander- und Radwanderwege im Bereich von Saint-André-des-Eaux herunterladen.